Die passende Zahnfarbe

beim professionellen Zahnbleaching

Haben Sie bereits einmal über eine Aufhellung Ihrer Zähne nachgedacht? Das Bewusstsein für die eigene Mundgesundheit sowie die Ästhetik steigt, in diesem Zusammenhang ziehen immer mehr Frauen und Männer das Bleaching ihrer Zähne in Betracht. Ein strahlend weißes Lächeln schenkt Lebensfreude, macht einen gepflegten Eindruck, steigert die Attraktivität und ist wohl Ihr größtes Kapital. Dank hochprofessioneller Methoden in der Praxis gönnen sich immer Menschen das Schönheitsprogramm. 

Zahnbleaching und Hollywood-Smile – was müssen Sie wissen?

Zahn-Bleaching immer beliebter. „Bleaching“ stammt aus dem Englischen und bedeutet so viel wie „Aufhellen, bleichen“. Die Aufhellung wird mit bestimmten Mitteln gemacht, die Verfärbungen lösen und dadurch zu weißeren Zähnen verhelfen. Zu den am liebsten verwendeten Produkten gehören Wasserstoffperoxid oder Carbamidperoxid. 

Im persönlichen Beratungsgespräch erhalten Sie zudem wertvolle Informationen, die Ihr Hollywood-Smile perfekt machen. Nicht immer reicht nämlich das Bleichen der Zähne aus, um unschöne Stellen verschwinden zu lassen. 

  • Lumineers

Hierbei handelt es sich um dünne Schalen (0,3 mm), die auf die Zähne geklebt werden. Sie bestehen aus Porzellan und weisen eine hohe Langlebigkeit sowie Stabilität auf. Zudem ist das Ergebnis natürlich und wirkt authentisch. Wenn Sie eine leichte Pigmentierung haben, können Sie diese Variante anwenden. 

  • Veneers

Diese Porzellanschalen sind etwas dicker (0,5 – 2 mm). Sie werden direkt auf den vorderen Teil des Zahns angebracht, somit werden alle Unschönheiten abgedeckt und Sie können wieder ohne Hemmung in die Kamera lächeln. Veneers eignen sich für Sie, wenn Sie tiefere Pigmentierungen haben. Zudem können Absplitterungen abgedeckt oder Ausrichtungsprobleme korrigiert werden. 

  • Zirkon

Die dritte Variante sind die Veneers aus Zirkon. Es weist eine ähnliche Eigenschaft, wie Titan auf. Wenn Sie Wert auf Lichtdurchlässigkeit sowie Haltbarkeit legen, dann sind Sie damit gut bedient: Ihr Lächeln wird atemberaubend aussehen.

Sie haben Angst vor dem Zahnarzt und sind auf der Suche nach einer Zahnarztpraxis, die auf Ihre Bedürfnisse eingeht? Wir gehen speziell auf Angstpatienten ein – lesen Sie dazu gerne unseren Blogbeitrag Zahnarzt-Angst überwinden: Als Angstpatient wieder zum Zahnarzt

Zahnbleaching zu Hause: Warum Mediziner davon abraten!

Anders als beim Zahnbleaching zu Hause mit verschiedenen natürlichen Mitteln sind Carbamidperoxid sowie Wasserstoffperoxid deutlich effizienter. Wenn Sie sich für Produkte aus dem Handel entscheiden, müssen Sie davon ausgehen, dass die Ergebnisse nicht zufriedenstellend sind. Außerdem können herkömmliche Bleachingmittel schädlich für Zähne oder Zahnfleisch sein – besonders, wenn die Anwendung falsch durchgeführt wird. Demnach sollten Sie Ihr Vorhaben unbedingt vorher mit Ihrem Zahnarzt absprechen, um unnötige Folgeprobleme zu vermeiden. 

Wollen Sie wieder Lächeln wie früher?

Unser professionelles und sympathisches Team begrüßt Sie zum Kennenlerngespräch in der Zahnarztpraxis Wunderlich Zahnmedizin Berlin Spandau.

Was sind die Vor- und Nachteile vom Zahnbleaching?

Um eine fundierte Entscheidung zu treffen, ob sich das Zahnbleaching beim Zahnarzt lohnt, ist es gut, informative Gespräche mit Ihrem Spezialisten zu führen.

Die bedeutendsten Vorteile

  • Weißere Zähne sorgen für mehr Selbstbewusstsein und einem schöneren Lächeln. So fällt es Ihnen leichter wieder zu lächeln und selbstbewusst vor anderen Menschen zu sprechen. 
  • Weiße Zähne sorgen für ein verbessertes Lebensgefühl und wieder mehr Freude im Umgang mit anderen Menschen. Das Zahnbleaching erhöht das Bedürfnis soziale Kontakte zu knüpfen; gute Freundschaften oder Partnerschaften tun dem Menschen gut und steigern die Lebensfreude. 
  • Das Bleaching ist ein Routineeingriff, sodass Gefahren oder Fehlbehandlungen größtenteils ausgeschlossen werden können. 
  • Der Zeitaufwand ist außerordentlich gering, sodass auch viel beschäftigte Menschen ein bezauberndes Lächeln genießen können. 

Nachteile beim Zahnbleaching

Wer beispielsweise sehr schmerzempfindliche Zähne hat, darf abklären, ob Bleaching die Schmerzempfindlichkeit zusätzlich verstärken kann. Viele Menschen berichten unter deutlich sensibleren Zähnen nach der Anwendung – vor allem bei sauren Lebensmitteln bzw. bei hohen oder sehr niedrigen Temperaturen. Andere Nachteile, die eventuell einhergehen, müssen mit dem Zahnarzt abgesprochen werden. 

Wie ist es bei Ihnen?

Wollen Sie wieder Lächeln wie früher?

Unser professionelles und sympathisches Team begrüßt Sie zum Kennenlerngespräch in der Zahnarztpraxis Wunderlich Zahnmedizin Berlin Spandau.

Die Zahnbleaching-Kosten: Was müssen Sie wissen?

Wer sich ein günstiges Zahnbleaching-Set aus der Drogerie oder aus dem Internet bestellt, ist natürlich deutlich günstiger dran – dennoch sollten hierbei die Gefahren nicht vernachlässigt werden. Schlechte Inhaltsstoffe, mangelnde Kennzeichnung über mögliche Gefahren sowie eine nicht ausreichende Erklärung über die Anwendung machen es schwer, ein angemessenes Ergebnis zu erzielen. Möchten Sie hingegen ein professionelles Zahnaufhellungsprocedere, dann sollten Sie sich beim Zahnarzt Ihres Vertrauens informieren.

Grundsätzlich kann gesagt werden, dass die Kosten für die Zahnaufhellung von gesetzlichen Krankenkassen nicht erstattet bzw. bezuschusst werden.

Sie haben Angst vor dem Zahnarzt und sind auf der Suche nach einer Zahnarztpraxis, die auf Ihre Bedürfnisse eingeht? Wir gehen speziell auf Angstpatienten ein – lesen Sie dazu gerne unseren Blogbeitrag Zahnarzt-Angst überwinden: Als Angstpatient wieder zum Zahnarzt

Wie wird die passende Zahnfarbe bestimmt?

Um die perfekte Farbe des Patienten zu bestimmen, bedienen sich Zahnärzte dem Farbschlüssel für die visuelle Bestimmung. Diese Methode ist subjektiv, weshalb in den meisten Fällen eine digitale Farbbestimmung der Zähne genutzt wird. Dabei verwendet man optoelektronische Farbmessgeräte. Weißes Licht wird in den Zahn geflutet und das reflektierte Licht nachher analysiert. Natürlich kann die Zahnaufhellung nicht in einem x-beliebigen Grad vonstattengehen – im Normalfall können Zähne bis zu neun Nuancen aufgehellt werden.

Wollen Sie wieder Lächeln wie früher?

Unser professionelles und sympathisches Team begrüßt Sie zum Kennenlerngespräch in der Zahnarztpraxis Wunderlich Zahnmedizin Berlin Spandau.

HÄUFIG GESTELLTE FRAGEN IN DER passende Zahnfarbe

Ein professionelles Zahnbleaching in einer Zahnarztpraxis liegt im Schnitt bei 400 - 700 €. Vereinbaren Sie am besten einen Termin beim Zahnarzt um sich zur Zahnaufhellung beraten zu lassen. 

Eine zu Hause  in Eigenregie durchgeführte Zahnaufhellung kann gefährlich sein, wenn sie nicht richtig durchgeführt wird. Eine übermäßige Anwendung dieser Behandlung kann zu Nebenwirkungen wie Zahnempfindlichkeit, wunden Zähnen und einer ungleichmäßigen Farbe führen.

Die Aufhellung hält im Schnitt 1-3 Jahre. Je nach Lebensstil und Aufhellungsgrad kann die Dauer des Effekts stark variieren.

Es können Zahnschmerzen in der frühen Phase des Bleachings auftreten (wenn das Wasserstoffperoxid in den Zahnschmelz dringt). Die Schmerzen vergehen allerdings in der Regel nach maximal 3 Tagen wieder. Zahnaufhellung ist nicht immer schmerzhaft, obwohl sie bei manchen Menschen manchmal zu Zahnempfindlichkeit führen kann.

Quellenverweis::

Titelbild: gustavo-fring-

4971503 © pexels

Viele Patienten empfehlen die Zahnarztpraxis “Wunderlich Zahnmedizin” aufgrund von

  • Großem Verständnis Ihrer Situation
  • Ausgiebigen Beratungsgesprächen
  • Schritt-für-Schritt Erklärung des Behandlungsablaufes
  • Langjähriger Erfahrung im Umgang mit Angstpatienten und Kindern